Tapas Rezepte


Kürbissuppe

1 Große Zwiebel

1 Möhre in dünnen Scheiben

Kräftige Bouillon

1 Shuss Sherry oder Wein

1 Schuss Sahne

Pfeffer, Salz

 

Eine große grob gehackte Zwiebel und Möhrenscheiben in etwas Butter oder Öl (sehr schön wäre natürlich Kürbiskernöl, das herrlich duftet aber auch etwas teurer ist) langsam sautieren. Dann das in Würfel geschnittene Fruchtfleisch des Kürbis und ganz wenig Flüssigkeit hinzugeben und unter ständigem Rühren kochen, bis sich das volle Aroma entfaltet. Abkühlen lassen, im Mixer oder der Küchenmaschine pürieren, zurück in die Kasserolle geben und mit kräftiger Bouillon, einem Schuss Sahne, Salz und Pfeffer und evtl. einem Schuss Sherry, weißem Wermut oder Weißwein nach Geschmack auffüllen. (Man kann zusammen mit der Zwiebel auch Frühstücksspeck anbraten.)

Im Teller mit einem Kringel Kürbiskernöl und ein paar gerösteten Kürbiskernen servieren.

Reicht man Brot und Butter dazu, so hat man eine köstliche Vorspeise oder Mahlzeit.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Leave a Reply