Tapas Rezepte


Pikante Hackfleischrolle

Hackfleischrolle

Zutaten:
3 Esslöffel Olivenöl
100 Gramm gewürfelten durchwachsenen Speck
375 Gramm gehackte Zwiebel
2 gehackte Knoblauchzehen
1 – 2 in Ringe geschnittene Chillischoten (je nach gewünschter Schärfe)
750 Gramm Hackfleisch
4 Eier
4 Esslöffel Paniermehl
2 Teelöffel mildes Paprikapulver
Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
1 Rolle dünner Blätterteig

Zubereitung:
Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Speck darin ausbraten, Zwiebel und Knoblauchzehen, Chilischoten hinzufügen und dünsten bis sie glasig sind. Diese Masse abkühlen lassen.
In einer Schüssel Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, Gewürzen vermengen, die Zwiebelmasse hinzufügen und nach eigenem Gutdünken abschmecken.
Den Blätterteig ausbreiten, den Hackfleischteig darauf verstreichen, einen kleinen Rand frei lassen und längs aufrollen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Eigelb bestreichen und mit Sesamsaat bestreuen.

Im 170 Grad vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene eine Stunde goldgelb backen. Etwas auskühlen lassen und dann in Scheiben geschnitten auf einem rustikalen Brett (zwecks der Optik) servieren.
Eine Porzellanplatte ist natürlich auch nicht verkehrt.

Übrigens: Wenn man statt Blätterteig Hefeteig nimmt – egal ob selbst gemacht oder gekauft – die obenbeschriebene Füllung darauf gibt, auf dem Backblech als großes „Hörnchen“ formt, kann man dieses Gericht  „Pirogge“ nennen.
[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Leave a Reply