Tapas Rezepte


Zitronenhähnchenkeulen

Zutaten:
Es kommt auf die Anzahl der Gäste an und was sonst noch angeboten wird
Gehen wir von 10 Personen aus:

15 Hähnchenkeulen enthäutet
5 Zitronen
2 ganze Knoblauch- knollen
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
getrocknetes Basilikum
getrockneter Thymian
5 Esslöffel Ölivenöl extra virgen

Zubereitung:  
Die Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen und in eine ausreichend große, ofenfeste Form geben; mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Thymian großzügig einreiben.
3 Zitronen auspressen und den Saft sowie das Olivenöl über die gewürzten Keulen gießen.
Über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag: ca: 1 Stunde vor dem Servieren:
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
Die zwei verbliebenen Zitronen in Scheiben schneiden und zwischen die Hähnchenkeulen stecken, die Knoblauchknollen quer halbieren und mit der Schnittfläche nach unten zwischen die Keulen legen:
Für 1 Stunde in den Backofen, dann sind sie genau fertig, wenn die Gäste sich setzen.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Leave a Reply