Tapas Rezepte


Zwiebelkuchen „Grand mère“

Zutaten für den Teig:
1Tütchen Trockenhefe
knapp 1/8 l Milch
1 Prise Zucker
250 g Mehl
eine Prise Salz
2 Esslöffel Olivenöl
1 Ei

Zutaten für den Belag:
1 kg Zwiebel
100 g Butterfett (Ghee)
2 Eier
etwas Salz
25 g Speck
Kümmel, wer mag

Zubereitung:
Mehl, Trockenhefe, Prise Zucker, Salz und Wasser mit Olivenöl und Ei in der Küchenmaschine oder mit dem Knethaken des elektrischen Handrührgerätes verkneten.
Mit Alufolie abgedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, grob würfeln und unter ständigem Wenden im Butterfett (Ghee)  glasig dünsten.
Die beiden Eier unter Rühren in die heiße Masse geben und salzen.

Den gut aufgegangenen Hefeteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit dem Handballen drücken, nochmals aufgehen lassen (ca. 30 Minuten), dann die Zwiebelmasse darauf verteilen.
Speckwürfel und Kümmel (wer mag) darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 40 – 45 Minuten backen.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Leave a Reply