April 2019
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Quemados – Chimiche

Diese Wanderung führt uns in einen weniger spektakulären Teil der Insel, der aber trotzdem recht interessant ist, da hier intensiv „Steinwirtschaft“ betrieben wurde und wird.
Das heißt, hier wurde – und wird noch in kleinerem Umfang – „Jable“ (Bimsstein), abgebaut. Dieses Material wird vielfach zum Abdecken der Felder benutzt. Ebenso wird der Cantos blancos in Blöcken aus piedra blanca herausgeschnitten, was noch heute im Bereich von Chimiche in großem Umfang bei der Firma „Cantos Blancos del Sur“ geschieht.

Wanderwegstrecke: Je nach Lust und Laune. Wir waren 2 Stunden unterwegs. Die ganze Gegend ist mit Fahrstraßen und Wegen durchzogen, so dass man sich nach eigenem Gusto seinen Rundweg aussuchen kann.
Aus San Isidro kommend, parken wir bei der Tankstelle Euroguarapo und starten unseren Rundgang gleich nach der Tankstelle rechts, hangabwärts.
Wir wandern an Plantagen vorbei und biegen bei drei hintereinanderliegenden Wasserbecken links ab. Wir laufen auf ein unverputztes Haus zu und linker Hand sehen wir eine Steinabbruchstelle. Auf unserem weiteren Weg blicken wir links unterhalb auf eine komfortable Höhle mit gepflegten Beeten davor und gehen durch einen aus dem Stein geschnittenen kurzen Hohlweg. Es fällt einem sofort der Spruch aus Wilhelm Tell ein: “Durch diese hohle Gasse muss er kommen“.
Wir folgen dem Weg bis zum letzten, mit zerfetzten Plastikbahnen verunzierten Gewächshaus. Hier biegen wir wieder links ab, nehmen eine kleine Steigung bis wir oben auf das Hinweisschild „parque natural protegido“ stoßen. Da wir ja einen Rundweg machen biegen wir wieder links ab und steigen aufwärts bis wir die asphaltierte Straße erreichen und kurz darauf auch die ersten Häuser.
Wie gesagt: Dies ist eine Gegend, die durchzogen ist mit Straßen, die wohl dem Steinabbau dienten und es bleibt jedem selbst überlassen, wie weit er seinen Rundgang ausdehnt.
Dabei kann ein großes von weitem sichtbares orangefarbenes Haus zur Orientierun dienen, wenn man wieder bei den bei der Tankstelle geparkten Fahrzeugen zurückkehren will.

Besonderheit:
Bimsstein: ist ein heller Gesteinsschaum, der durch Blasenbildung in gasreicher, zähflüssiger Lava entsteht. Er ist leicht und äußerst saugfähig, daher wird er gerne in der Landwirtschaft als Wasserspeicher verwendet (Jable).

Cantos blancos
Die aus piedra blanca (pyroklastische Ablagerungen, Trachybasalte, Junge Basalte) geschnittenen Blöcke sind sehr stabil und werden vielfach zum Mauer- und Häuserbau verwendet. Cantos Blancos del Sur produziert die Blöcke in festen Größen und die Blöcke sind auch recht schwer so wiegt z.b. ein Block von 63x35x12 cm 35kg.

Anfahrt:
Wir fahren auf der Autobahn TF 1 bis zur Ausfahrt Médano, San Isidro, Granadilla und fahren auf der TF 64 im Ort San Isidro hoch bis zum Abzweig der TF 636 Richtung Chimiche. Bei der Tankstelle Euroguarapo (z.T. aus Cantos blancos erbaut) kann man parken. Links geht die Straße nach El Desierto und Velazquez.

Kommentieren